Forggensee Schifffahrt startet in die Saison

aus Südliches Allgäu (Allgäu)

eingestellt am 09.06.2014 von Sebastian Pflederer

Rieden am Forggensee im Südlichen Allgäu. Die Forggensee-Schifffahrt ist in die Saison gestartet. Bis Mitte Oktober lässt sich bei Ausflugsfahrten auf Deutschlands größtem Stausee das einzigartige Bergpanorama mit Blick auf Schloss Neuschwanstein genießen.

Neunmal täglich legen die Fährschiffe zur großen und kleinen Rundfahrt über den Forggensee ab. Dabei bietet sich ein einzigartiger Ausblick auf das Märchenschloss Neuschwanstein, das Bergpanorama und die malerische Stadtsilhouette von Füssen.

Durch den größten See des Allgäus führt eine alte Römerstraße, die 'Via Claudia Augusta“, einst eine wichtige Handelsverbindung zwischen dem römischen Imperium und den Gebieten jenseits der Alpen. Sie führte von Venedig über den Reschenpaß weiter nach Augsburg. Im Heimathaus Roßhaupten befindet sich ein Informationszentrum zur 'Via Claudia Augusta“.

Auch bei Wassersportlern ist der Forggensee beliebt. Die Segelschule in Rieden bietet nicht nur Kurse an, sondern verleiht auch Boote; vom Katamaran bis zum Ruderboot. (www.forggenseeschifffahrt.de, www.forggensee-yachtschule.de).

Katalog Südliches Allgäu
Katalog zum Download