Urlaubs-Geheimtipp Südliches Allgäu

aus Südliches Allgäu (Allgäu)

eingestellt am 01.04.2014 von Tobias Schumacher

Seit 1889 erstmals ein Zug auf der „König-Ludwig-Bahn“ nach Füssen fuhr, ist das Südliche Allgäu ein Geheimtipp für Winter- wie Sommerfrischler. Am Bedürfnis der Städter, für ein paar Tage sportliche Aktivitäten an der frischen Luft zu genießen, hat sich seither nichts geändert.

Aus den süddeutschen Ballungsräumen ist das Südliche Allgäu auf der A7 rasch zu erreichen – oder bequem mit dem Zug über die Bahnhöfe in Seeg und Hopferau. Die Gastgeber sind auf die Entspannungs-Sehnsucht ihrer Gäste vorbereitet – gepflegte Hotels, viele gemütliche Gasthöfe oder zahlreiche Pensionen und Bauernhöfe mit Gästezimmern, Ferienwohnungen und Familienanschluss.

Bei Wellness-Angeboten rund um Heu, Milch, Honig, Wasser und Moor, verwöhnt von regionalen Spezialitäten und typisch Allgäuer Köstlichkeiten logieren Urlauber hier königlich in Sichtweite von Neuschwanstein. Inmitten der Märchenlandschaft von König Ludwig genießen Urlauber den Zauber aus Natur und Kultur, dazu Erlebnis-, Familienbäder und Thermen, die Ruhesuchenden Entspannung und Wellness bieten.

Katalog Südliches Allgäu
Katalog zum Download