Schwäbischen Alb - Wandern mit GPS

aus Mythos Schwäbische Alb (Schwäbische Alb)

eingestellt am 14.10.2010 von Wolfgang Schütz

Wenn die Tage kürzer werden und die Nächte länger, lockt der Herbst mit lebhaft gefärbten Wäldern, dicken Laubteppichen und letzten warmen Tagen. Ob Wandern, Mountainbiking oder Nordic Walking – die Schwäbische Alb bietet attraktive, GPS-geführte Touren für jeden Geschmack.

Auf der Internetseite von „Mythos Schwäbische Alb“, der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbische Alb und Albvorland im Landkreis Reutlingen e.V., finden sich unter „www.mythos-alb.de“ über 100 Tourenvorschläge. Darunter sind auch rund 75 exakt beschriebene Wanderrouten in der Region für jeden Geschmack, auf denen sich viele spannende Entdeckungen machen lassen.

Der in der goldenen Jahreszeit besonders malerische Nordrandweg des Schwäbischen Albvereins gehört ebenso dazu wie ein Ausflug zum Uracher Wasserfall. Eine detaillierte Beschreibung liefert unter anderem Angaben zum Schwierigkeitsgrad, zur Dauer und Länge sowie zu den landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten entlang der Wegstrecke. Karten und Bilder können herunter geladen und ausgedruckt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, die Touren aufs GPS (Global Positioning System)-Gerät zu laden.

Außerdem kann man sich mit Hilfe eines 3-D-Flugs vorab ein genaues Bild von der Strecke machen.
Ein Angebot, das sich sehen lassen kann. Das findet auch der Geschäftsführer von „Mythos Schwäbische Alb“, Wolfgang Schütz: „Ich freue mich, dass wir den Besuchern unserer schönen Region jetzt noch mehr Service bieten können. Zudem bin ich stolz, dass unser umfangreiches Tourenangebot auch auf der Website der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg seinen Niederschlag gefunden hat.“ Wer also jetzt im Herbst - in der besten Jahreszeit fürs Wandern - viel Natur und Kultur genießen möchte, findet auf der Schwäbischen Alb und im Albvorland im Landkreis Reutlingen jede Menge reizvolle Ziele.

Katalog Mythos Schwäbische Alb
Katalog zum Download