Unterwegs auf dem Kapellenweg rund um Scheidegg

aus Scheidegg (Allgäu)

eingestellt am 20.06.2014 von Dietmar Haß

Kirchen und Kapellen laden ein. Es gibt viele Varianten, Kraft zu tanken. Eine bietet sicherlich die Natur: Zum Entschleunigen locken zahlreiche Wanderungen ins Westallgäu nach Scheidegg. Dank der Lage auf sonnigen 800 bis 1000 Meter Höhe zwischen Alpen und Bodensee genießen Gäste im Allgäuer Kur- und Ferienort Scheidegg bis spät in den Herbst hinein alle Annehmlichkeiten eines Heilklimatischen und Kneipp-Kurortes mit dem Prädikat „Premium-Class“. Ganz im Sinne Kneipps werden hier fernab lauter Straßen Wanderungen für „Leib und Seele“ zum Entschleunigen angeboten.

Dreizehn Kapellen können auf den Kapellenwegen besucht werden, darunter auch eine ökumenische. Der große Kapellenweg mit rund 22 Kilometer Länge verbindet sie alle. Einige der einstigen Pilgerstätten sind zwischen 1000 und 500 Jahre alt, wie die Anna- oder die Ulrichskapelle. Teilweise reicht auf exponierten Wegen der Blick weit in die Bregenzer und Allgäuer Bergwelt. Der kleine ökumenische Kapellenweg ist 2,7 Kilometer lang. Die neue Wanderkarte ist in der Tourist-Info erhältlich.

Im Allgäuer Stil errichtete Hotels und Ferienwohnungen bieten Urlaub in jeder Preisklasse: Mit herrlichem Blick in die Bregenzer Bergwelt kosten etwa drei Übernachtungen mit Frühstück ab 105 Euro pro Person. im Doppelzimmer.

INFOS: Scheidegg-Tourismus, Rathausplatz 8, 88175 Scheidegg, Telefon (gebührenfrei) 08 00/ 88 99 555, www.scheidegg.de.

ZU SCHEIDEGG:
Auf einer Sonnenterrasse zwischen 600 und 1.000 Meter Höhe liegt Scheidegg, ein charmantes Kur- und Feriendomizil mit rund 500.000 Übernachtungen pro Jahr. Für Gäste stehen zahlreiche im Allgäuer Stil erbaute Pensionen und Ferienwohnungen zur Verfügung. Dank der Sommer-Sonnen-Stimmung zwischen Alpen und Bodensee ist die Luft ist klar und rein. Die Gäste genießen alle Annehmlichkeiten eines Heilklimatischen und Kneipp-Kurortes mit dem Prädikat „Premium-Class“. Bundesweit einmalig ist das glutenfreie Urlaubsangebot für Menschen mit Zöliakie. Im Freizeitbereich verfügt die Gemeinde etwa über einen Baumwipfelpfad, Klettergarten und Streichelzoo und lädt zur Wanderung zu den Scheidegger Wasserfällen.

Unterwegs auf dem Kapellenweg rund um Scheidegg

Katalog Scheidegg
Katalog zum Download