Betriebsbesichtigung in den Kramer Werken

aus Nördlicher Bodensee (Bodensee-Oberschwaben)

eingestellt am 24.06.2017 von Ayfer Gümüs

Seit 90 Jahren steht Kramer in der Bau- und Landwirtschaft für Qualität, Innovation
und Zuverlässigkeit „Made in Germany“. Über 500 engagierte Mitarbeiter
haben uns dabei zu dem gemacht, was wir heute sind: einer der führenden
Hersteller von kompakten Bau- und Landmaschinen. Unter dem Markennamen
Kramer entwickeln und produzieren wir an einem der modernsten
Produktionsstandorte in Europa Radlader, Teleradlader und Teleskoplader
für die Bauwirtschaft, Landwirtschaft, den Garten- und Landschaftsbau,
Kommunen, Mietparks und Recyclingunternehmen. Lassen Sie sich überraschen
wie in unserer Produktion die Radlader und Teleskoplader an zwei
Montagelinien gefertigt werden und erfahren Sie weitere Informationen über
die „Erfolgsgeschichte KRAMER“. Betriebsbesichtigung: 1,50 Stunden,
Mittagessen: gegen 12.30 Uhr. Bei geeignetem Wetter findet nach dem Essen
noch eine 20-minütige Vorstellung unserer Maschinen statt.

Termine:
13.07.2017 und 20.09.2017, 11.00 – 13.30 Uhr

Treffpunkt: Wacker Neuson Straße 1, am Empfang bei Bianca Kausler
Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen / max. 10 Personen
Kosten: inklusive Mittagessen kostenfrei
Anmeldung bis: 1. Termin: 29.06.2017 | 2. Termin: 06.09.2017

Katalog Nördlicher Bodensee