Winterspaß zum Nulltarif in Nesselwang

aus Nesselwang (Allgäu)

eingestellt am 08.02.2014 von Ivonne Dischler

Alpin, Snowboard oder Freestyle? Welcher Wintersport ist für mich der richtige? Für Neulinge ist die Entscheidung oft nicht leicht und eine gute Ausrüstung teuer. Klasse, wenn einfach mal getestet werden kann, was einem wirklich Spaß macht: In Nesselwang im Allgäu können künftige Wintersportler die verschiedenen Möglichkeiten erst einmal ausprobieren – und das kostenlos. Nach dem Motto „gratis leihen, üben, fahren“ können sie in zweistündigen Schnupperkursen herausfinden, ob sie eher ein Boarder-, Carver oder Freeski Carver-Typ sind, erklärt die Leiterin der Nesselwanger Gästeinformation, Ivonne Dischler.

Die Schnupperkurse sind ein Angebot der KönigsCard, einer elektronischen Gästekarte, die in ausgewählten Hotels und Ferienwohnungen an die Gäste kostenlos ausgegeben werden. Mit ihr gibt es über 250 Leistungen im Ostallgäu, im benachbarten Tirol und dem Blauen Land. Sobald feststeht, ob es eher mit Ski oder Snowboard auf die Piste gehen soll, gibt es in Nesselwang mit der KönigsCard täglich drei Stunden gratis Skifahren an der Alpspitz-Kombibahn, dazu Overnight-Wachsen der Ski, Schneeschuhwandern und Schnupperbiathlon. Ab einer Übernachtung bei einem KönigsCard-Gastgeber bekommen Nesselwanger Gäste diese Leistungen gratis – zusätzlich zu weiteren 250 Angeboten in der Region. Informationen: http://www.nesselwang.de/fuergewiefte.html

Katalog Nesselwang