Die Entdeckung der Langsamkeit in Nesselwang

aus Nesselwang (Allgäu)

eingestellt am 30.01.2014 von Ivonne Dischler

Schritt für Schritt durch tiefverschneite Wälder und über glitzernde Hänge – schöner und entspannter können Winterfans diese Jahreszeit eigentlich nicht entdecken. In Nesselwang gibt es traumhafte Strecken auf den Hausberg, die Alpspitze, z.B. über das Bayerstetter Köpfle.

Die Wanderstiefel werden mit Hacke und Spitze in die Schneeschuhe gesteckt, ein paar Stöcke, warme Kleidung schon kann’s losgehen – abseits von allem Pistenrummel. Die Stille der Natur, das Weiß, das alle Geräusche geduldig schluckt – hier wird es besonders erlebbar. Wer nicht auf eigene Faust querfeldein durch den Tiefschnee laufen will, der bucht am besten eine geführte Tour mit zertifizierten Wanderführern. In Nesselwang stehen von Dezember bis Februar jede Woche vier Schneeschuhwanderungen auf dem Gästeprogramm. Wer keine Ausrüstung hat, bekommt sie mit der KönigsCard kostenfrei. Oben angekommen, belohnt das Panorama auf das Füssener Land und Schloss Neuschwanstein – und ein leckerer Apfelstrudel alle Aufstiegsmühen.

Kontakt & Anmeldung: Tourist-Information Nesselwang, Tel. 08361/923040, www.nesselwang.de

Katalog Nesselwang