In der Ruhe liegt der Weg im Kleinwalsertal

aus Kleinwalsertal (Österreich)

eingestellt am 05.04.2014 von Sandra Brutscher

Genussvolles Wandern und alpine Abenteuer im Kleinwalsertal
In Sachen Vielseitigkeit ist das Kleinwalsertal kaum zu übertreffen: Leichte Wanderungen auf der Talebene, Bergtouren die etwas mehr Kondition erfordern, oder hochalpine Klettersteige. Insgesamt 150 km markierte Wanderwege erschließen die Walser Bergwelt in drei Höhenlagen zwischen 1.086 und 2.536 Metern.

Die Kombination aus Bewegung und frischer Gebirgsluft ist der reinste Energie-Cocktail für die Gesundheit. Das belegen mehrere medizinische Studien. Wer zu Fuß auf Entdeckungsreise geht, den erwartet aber vor allem Eines: ganz großes Naturkino. Einen Moment innehalten und tief durchatmen, das wird mit einem fabelhaften Panorama und einem Blick hinter die Kulissen der faszinierenden Tier- und Blumenwelt belohnt.

Genussvolle Pausen legt man am besten auf einer der gemütlichen Hütten oder in einem der idyllisch gelegenen Berggasthöfe ein. Als Genussregion für Kleinwalsertaler Wild und Rind wird der offizielle Start in die Wandersaison dieses Jahr zu einem besonderen kulinarischen Highlight. Die Genusstage vom 12. bis 15. Juni 2014 bieten neben verschiedenen Themenwanderungen Gelegenheit, sich auf den fünf frisch ausgezeichneten GenussHütten verwöhnen zu lassen.

Abenteuer Outdoor
Abenteuerlustige und Gipfelstürmer machen sich am besten mit den erfahrenen Guides der Bergschule auf den Weg. Nervenkitzel ist garantiert, wenn es auf einem der drei Klettersteige sportlich und steil zu Sache geht. Die Profis zeigen, wie man schroffe Felswände mit der richtigen Kletter- und Sicherungstechnik meistert, führen einen auf Tages- und Mehrtagestouren zu den schönsten Ecken des Tales oder wagen den Sprung ins erfrischende Nass beim Canyoning.

Eine ideale Gelegenheit, um mehr über das Kleinwalsertal und seine Kultur, geologische Besonderheiten und Natur zu erfahren, sind tägliche Themenwanderungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. So steht zum Beispiel die einzigartige Botanik und geologischen Formationen bei der Tour über das Gottesackerplateau, einem der bedeutendsten Karstgebiete Europas, im Vordergrund. Dagegen begibt sich Stefan Heim, Chronist und Walserweg-Experte, auf Spurensuche seiner Vorfahren und zeigt den Teilnehmern die wichtigsten Schauplätze der Walser Geschichte von der ersten Besiedelung vor 700 Jahren bis heute. Aber auch ein kulinarischer Streifzug durch die Kleinwalsertaler Genussregion, Käse- oder Sagenwanderungen stehen auf dem Programm.

Mehr Service, mehr erleben
Sämtliche Themenwanderungen sowie viele weitere Urlaubserlebnisse sind nicht nur vor Ort, sondern schon vor Anreise einfach und bequem im neuen Webshop auf kleinwalsertal.com online buchbar. Mit den SommerErlebnissen ON TOP kann sich jeder in nur wenigen Klicks sein individuelles Bergabenteuer zusammenstellen.

Zudem ist bei vielen Gastgebern im Sommer das Bergbahn-Inklusiv-Ticket bereits im Unterkunftspreis enthalten. So bietet die Zweiländerregion Kleinwalsertal-Oberstdorf im wahrsten Sinne des Wortes grenzenloses Wandervergnügen.

In der Ruhe liegt der Weg im Kleinwalsertal

Katalog Kleinwalsertal
Katalog zum Download