Im Herzen barfuss

aus Hessischer Heilbäderverband (Heilbäder in Hessen)

eingestellt am 02.09.2020 von Almut Boller

Über Stock und Stein, durch Wasser und Pfützen: Füße sind erstaunlich geländegängig. Schnell finden sie ihre natürliche Haltung wieder und trainieren dabei gleichmäßig die Muskeln. Wölbungen und Zehen gewinnen Kraft und Halt und sorgen so für eine Extraportion Entspannung. Füße tasten, spüren, genießen und haben feinmotorische Fertigkeiten. Wer regelmäßig barfußläuft, setzt auf ein aktives Leben, das von wohlgeformten Füßen mit glatter Haut und geraden Zehen getragen wird. Beste Trainingseinheiten bieten die Barfußpfade, die in zahlreichen Heilbädern und Kurorten in Hessen zu finden sind.

Ohne Schuhe ändert sich so manches. Das Gewicht verlagert sich auf den Vorderfuß, so dass die Laufbewegung perfekt abgefedert wird. Auch die Zehen üben kräftig ihren Einsatz. Sie greifen nach dem Boden und drücken sich dann sehr präzise wieder ab. Der nächste Schritt beginnt mit einer weichen Landung. Knöchel, Knie und Hüften danken es und zeigen sich in der Bewegung ausdrucksvoll und elegant.

Im Herzen barfuss

Katalog Hessischer Heilbäderverband
Katalog zum Download