Fehmarn – sonnig und aktiv zu jeder Jahreszeit

aus Fehmarn (Ostsee)

eingestellt am 22.01.2014 von Meike Pezl

Schleswig-Holsteins einzige Ostseeinsel Fehmarn gehört zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Mit ihrem milden Reizklima und der frischen Meeresluft ist sie ideal für Aktivitäten draußen.

Auf dem 78 Kilometer langen Küstenstreifen wechseln sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten ab. Mitte/Ende Mai verwandelt die Blütenpracht der Rapsfelder die Insel in ein leuchtend-gelbes Farbenmeer. Im Inselinneren warten weite Felder und Wiesen – optimale Bedingungen für Radtouren auf insgesamt 170 km Fahrradwegen, oftmals direkt an der Küste entlang. Auch zum (Kite-)Surfen, Segeln, Reiten, Golfen oder Angeln ist die Insel bestens geeignet.

Zu den ökologisch wertvollsten Regionen Norddeutschlands zählt das NABU Wasservogelreservat Wallnau. Aus den Beobachtungshütten heraus kann man unbemerkt ganz nah an die scheuen Tiere herankommen. Eine Ausstellung informiert ausführlich zum Thema Vogelflug. Auf dem Pfad der Sinne finden Besucher spielerischen Zugang zur Natur.

Die FehMare Badewelt, das Meereszentrum, der Schmetterlingspark oder die Galileo Wissenswelt bieten sich bei Regenwetter an.

Katalog Fehmarn
Katalog zum Download