Eckernförder Bucht:Wasser – soweit das Auge reicht

aus Eckernförder Bucht (Ostsee)

eingestellt am 16.07.2016 von Nina Ruckpaul

Feinsandige Strände, klares Wasser und jede Menge Platz – an der Eckernförder Bucht finden Badenixen, Strandburgenbauer und Wellenreiter ihr Eldorado. Ein Strand mitten in der Stadt erwartet Sie in Eckernförde. Eine kilometerlange Natur-Sandkiste lockt in Schwedeneck zum Buddeln und Plantschen. Ein Strand mit bester Aussicht auf den Wassersport liegt im Ostseebad Strande. Und die Seen in den Hüttener Bergen laden zu erlebnisreichen Stunden am Wasser ein. Eine Region, die so nah am Wasser gebaut hat, lockt natürlich auch mit Urlaubsspaß auf dem Wasser: Segeln, Surfen, Kiten – an der Eckernförder Bucht bleibt kein Auge trocken.

Der kurtaxefreie Hauptstrand in Eckernförde bietet puren Sandspaß für Groß und Klein. Das Wasser ist flachabfallend, die Rettungsschwimmer der DLRG haben immer ein wachsames Auge auf die Sicherheit der Badegäste. In den bunten Strandkörben können Sie bei jedem Wetter herrlich relaxen. Auf die kleinen Gäste warten mehrere Spielplätze und ein Spielschiff, das geentert werden will. Restaurants, Cafés und Bars an der Promenade laden zum Snack ein. Und für die vierbeinigen Urlauber gibt es einen separaten Hundestrand. Beste Bedingungen auch für Segler und Surfer: Egal ob Aspirant oder Könner – in den Segel- und Surfschulen kommt jeder aufs Wasser.

Strand- und Wasservergnügen für die ganze Familie erwartet Sie auch in Schwedeneck im Dänischen Wohld. Der Strand ist naturbelassen und lädt zu kilometerlangen Strandspaziergängen ein. Und zum Faulenzen: Viel Platz und jede Menge Ruhe laden Sie dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Ihre Lütten können sich derweil als Sandburgen-Architekten versuchen. Wer es aktiver mag, wagt sich auf die Bretter und Kufen: Im Wassersportcenter können Anfänger und Fortgeschrittene das Katamaransegeln, Tauchen, Surfen oder Kiten ausprobieren. Und nicht für Zweibeiner ist der Strand eine Oase: Gleich vier Hundestrände sind in der Gemeinde Surendorf ausgewiesen und laden zum Tollen und Schwanzwedeln ein.

Im kleinen Fischerort Strande lockt ein kleiner Sandstrand zum Wasserspaß. Von den Strandkörben aus haben Sie besten Ausblick auf die internationale Segelszene, die direkt vor Ihren Augen ihre spektakulären Manöver fährt. Sie wollen auch aufs Boot? Im benachbarten Olympiazentrum Schilksee können Sie als Anfänger oder Fortgeschrittener gemeinsam mit den Sportlern um die Wette kreuzen. Der Strand von Strande bietet darüber hinaus je nach Windrichtung gute Bedingungen zum Kiten und Surfen. Und auch auf dem Rücken der Pferde wartet in Strande das Glück: Ausritte am Strand sorgen für schönste Urlaubsmomente für Pferd und Reiter.

Die beiden großen Seen in den Hüttener Bergen, der Wittensee und der Bistensee, locken zudem zum entspannten Baden ohne Brandung. An den idyllischen Badestellen finden Sie ruhige Plätzchen für erholsame Stunden. Der Wittensee ist auch bei Wassersportlern sehr beliebt – Segeln und Surfen werden hier großgeschrieben.

Katalog Eckernförder Bucht
Katalog zum Download