Eckernförde - 100. Fairtradestadt Deutschlands

aus Eckernförder Bucht (Ostsee)

eingestellt am 16.10.2012 von Stefan Borgmann

Am 20. Oktober wird Eckernförde zur 100. Fairtradestadt ausgezeichnet! In Eckernförde wird bereits seit über 30 Jahren fair gehandelt. Dank der Kampagne „Fairtrade-Towns“ des TransFair e. V. und vieler engagierter Eckernförder/innen wird seit Ende 2011 in Eckernförde daran gearbeitet das Bewusstsein für den fairen Handel und die damit einhergehenden Verantwortungen und Möglichkeiten zu verbessern.

In Eckernförde konnten schnell Erfolge erzielt werden: So bieten mittlerweile über 20 Geschäfte und Gastronomiebetriebe fair gehandelte Produkte an. Die Ratsversammlung hat aktuell beschlossen bei öffentlichen Sitzungen nur noch fair gehandelte Produkte auszuschenken. Die Medien berichten regelmäßig über Fortschritte dieses Vorhabens, Kirchen und Schulen arbeiten mit und viele engagierte Bürger treffen sich alle zwei Monate als sogenannte Steuerungsgruppe, damit das Vorhaben weiter ausgearbeitet werden kann.

Im Juni ist Eckernfördes Bewerbung zur Fairtrade Stadt versandt worden und am 20. Oktober ist es nun soweit. Eckernförde wird zur 2. Fairtrade Stadt Schleswig-Holsteins und zur 100. Fairtrade Stadt Deutschlands ernannt und wird damit die nördlichste Fairtradestadt Deutschlands sein!

Katalog Eckernförder Bucht