Traditionssegler-Regatta in Eckernförde

aus Eckernförder Bucht (Ostsee)

eingestellt am 07.09.2011 von Stefan Borgmann

Eckernförde ist erneut der Zielhafen für das Thiessen Race. Die 8-10 Traditionssegler werden am Samstag, dem 10. September je nach Wind und Wetter ab 14 Uhr in den Eckernförde Hafen einlaufen. Die Siegerehrung findet im Laufe des Abends statt. Am Sonntag segeln die Schiffe zwischen 10 und 12 Uhr wieder Richtung Kiel.

Das ''Tiessen Race'' ist eine jährliche Segelregatta zu Ehren des ehemaligen Kieler Schiffsausrüsters Hermann Tiessen. Die Regatta geht je nach Wetterlage entweder nach Eckernförde, Kappeln oder auf die dänische Insel Ærø, nach Marstal. Gesegelt wird mit einer Crew aus Profis und Gästen.

Die Gäste kommen am Freitagabend an Bord und lernen die Mannschaft kennen. Anschließend lernt man die wichtigsten Bordregeln. Am nächsten Morgen gibt es eine ausführliche Segelerklärung bei der die nötigen Handgriffe erlernt und die Arbeitseinteilung getroffen wird. Segelerfahrung ist hierbei absolut keine Voraussetzung! Die Crews segeln das ganze Jahr über vor allem mit Laien und haben sehr viel Spaß an dieser Form des Segelns. Es ist eine freudige Herausforderung, 'zusammen' das Beste aus dem Schiff zu holen.

Je nachdem wo die Regatta endet, wird ein Abschlussfest und eine Preisverleihung in Eckernförde, Kappeln, oder Marstal stattfinden. Feiern und Spaß gibt es auf jeden Fall und außerdem sind alle drei Orte mehr als einen Besuch wert. Ein Spaziergang durch die kleinen Gassen dieser historischen Städtchen ist daher wärmstens zu empfehlen. Sonntagmorgen geht es dann in aller Ruhe an die Rückfahrt nach Kiel.

Traditionssegler-Regatta in Eckernförde

Katalog Eckernförder Bucht