Tal der Wilden Endert - Platz 1 des Wandermagazins

aus Cochem (Mosel/Saar)

eingestellt am 04.02.2020 von Melanie Löhndorf

Ein ursprüngliches Naturerlebnis bietet eine Wanderung durch das „Tal der wilden Endert". Der gleichnamige Bach, an dessen Ufern einst 34 Mühlen ihr Werk verrichteten, steht für das wildromantische Seitental der Mosel. Deutschlands schönster Wanderweg 2019 - Platz 1!
Der Wanderweg führt von Ulmen nach Cochem direkt am Endertbach entlang und ist ein Geheimtipp für alle, die urwüchsige Natur, schmale Trampelpfade, Holzbrücken, viel Wald, natürlich windendes Flüßchen und alte Mühlen sehen möchten. Teilweise sind diese heute im Privatbesitz. Die Goebelsmühle, die auf der Strecke liegt, lädt zum Verweilen ein.
Der Endertbach wandelt sich insbesondere nach starken Regenfällen von einem beschaulichen Rinnsal zu einem echten Wildbach. Er nimmt seinen Weg durch einen zerklüfteten Taleinschnitt mit beeindruckender Flora und Fauna bis er sich in Cochem in die Mosel ergießt.

Tal der Wilden Endert - Platz 1 des Wandermagazins

Katalog Cochem
Katalog zum Download