Traumhafte Film-Locations im Berchtesgadener Land

aus Berchtesgadener Land Bergerlebnismagazin (Berchtesgadener Land)

eingestellt am 21.04.2015 von Ursula Wischgoll/Isabel Stöckl

Vor genau 50 Jahren wurde einer der berühmtesten Hollywood-Musicalfilme aller Zeiten gedreht. Unter dem Titel „The Sound of Bavaria“ werden in einem eigens zum Jubiläum produzierten Kurzfilm die schönsten Originalschauplätze aus dem Berchtesgadener Land gezeigt.

Es kennt ihn wohl jeder Amerikaner, Chinese oder Japaner – der 1964 gedrehte Musicalfilm über die Trapp Familie, mit Schauspielerin Julie Andrews in der Hauptrolle. Mit fünf Oscars ausgezeichnet transportiert er Bilder aus Salzburg und dem Berchtesgadener Land in die ganze Welt. Die deutsche Fassung „Meine Lieder, meine Träume“ blieb hingegen weitgehend unbekannt.

„Das Jubiläum möchten wir nutzen, um international besonders auf die Schauplätze im Berchtesgadener Land aufmerksam zu machen. Die Stadt Salzburg bietet schon seit Jahren Touren zu den Drehorten auf der österreichischen Seite an. In unserem Kurzfilm zeigen wir die spektakuläre Einstiegsszene in Marktschellenberg und die Schlussszene auf dem Rossfeld, außerdem traumhafte Aufnahmen vom Kloster Höglwörth und vom Königssee, die ebenfalls im Originalfilm vorkommen“, erklärt Stephan Köhl von der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT).

Neben emotionalen Sequenzen angelehnt ans Original sind im Kurzfilm „Sound of Bavaria“ Zeitzeugen und Kenner des Themas zu sehen. Die heute achtzigjährige Anni Stocker aus Marktschellenberg spricht über ihre Begegnung mit dem Filmteam und zeigt Originalfotos vom Dreh auf ihrer „Wiesn“ am Mehlweg. Der Salzburger Christian Strasser ist Fan und Experte und besitzt ein u.a. ein Originaldrehbuch. Der ehemalige Regieassistent Georg Steinitz war 1964 mit den Hollywood-Stars in engem Kontakt.

Interessierte Gäste finden den Film und weiterführende Informationen unter www.bglt.de/som. Die neue Pauschale „Sound of Bavaria“ beinhaltet eine englischsprachige Führung zu Thema, Informationstafeln an den Drehorten sind in Arbeit.

Übrigens: Die Geschichte der Trappfamilie wird 2015 neu verfilmt. Nicht als Musical, sondern in einer zeitgemäßen Annährung an ihr Schicksal. Aktuell laufen bereits die ersten Location-Besichtigungen, Drehorte im Berchtesgadener Land sind auch diesmal wieder vorgesehen.

Katalog Berchtesgadener Land Bergerlebnismagazin