Willkommen in der Wunderwelt

aus Berchtesgadener Land Bergerlebnismagazin (Berchtesgadener Land)

eingestellt am 26.02.2010

Das Berchtesgadener Land – im südöstlichsten Winkel Deutschlands gelegen – zählt zu den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Natur, Kultur und Brauchtum, Erlebniswelten, Gesundheit und Entspannung machen die Region besonders abwechslungsreich.

Hunderte Kilometer idyllischer Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. Da geht es im Nationalpark Berchtesgaden an den Königssee oder in das Reich von Steinadler, Gämse und Murmeltier. Ein historischer Burgenpfad führt entlang alter Wehranlagen, ein anderer folgt religiösen Spuren auf dem Jakobsweg. Atemberaubend und trotzdem leicht erreichbar sind drei wildromantische Klammen. Wer außergewöhnliche Gipfel hautnah erleben möchte, den ruft nicht nur der sagenumwobene Watzmann.

Für Pedalritter ist der gesamte Landkreis mit einem gut ausgeschilderten Radwegenetz erschlossen. Hier finden sowohl sportliche Mountainbiker als auch Familien und Genussradler gleichermaßen eine passende Route. Einen Versuch wert sind auch die motorunterstützten Movelo-Räder, welche in der gesamten Region ausgeliehen werden können. Anschließend lockt ein Bad im kühlen Nass, zum Beispiel im Abtsdorfer See, dem wärmsten Moorbadesee Deutschlands. Ja, Wasserfreunde sind im Berchtesgadener Land auf jeden Fall gut aufgehoben: Spaß und Sport verspricht die Watzmann Therme in Berchtesgaden, Entspannung und Erholung pur die Rupertus Therme in Bad Reichenhall.

Der kulturell interessierte Gast findet im Berchtesgadener Land zahlreiche Museen, die historische Altstadt der Salzachstadt Laufen, das ehemalige Kloster am malerischen Höglwörther See, das Königliche Schloss in Berchtesgaden oder die Dokumentation Obersalzberg. Trachtenvereine halten das Brauchtum bis zum heutigen Tag lebendig: Tradition zum Anfassen und Erleben. Beginnend mit dem Maibaumaufstellen am 1. Mai bis hinein in den Oktober finden zahlreiche Musik- und Trachtenfeste statt. In Sachen Klassik setzt das weltweit größte, ganzjährig in einem Kurort spielende Orchester, die Bad Reichenhaller Philharmonie, Zeichen.

Das Bad Reichenhaller Salz kennt man auf der ganzen Welt, daher dürfen ein Besuch in der Alten Saline und die spannende „SalzZeitReise“ unter Tage in der Erlebniswelt des Salzbergwerks Berchtesgaden nicht fehlen. Dass auch Gesundheit und Salz eng verbunden sind, zeigen die Anwendungen in der ehrwürdigen Kurstadt.

Nicht nur im Sommer ist die Region zwischen Rupertwinkl und Königssee eine Reise wert: Im Winter treffen sich hier Ski- und Rodelbegeisterte genauso wie Erholung suchende Genießer.

Freilich ist dies nur ein kurzer Abriss dessen, was es im Berchtesgadener Land zu entdecken und erleben gibt. Wer neugierig geworden ist, dem sei ein Ausspruch des Schriftstellers Ludwig Ganghofers ans Herz gelegt: „Wen Gott liebt, den lässt er fallen in das Berchtesgadener Land.“

Katalog Berchtesgadener Land Bergerlebnismagazin
Katalog zum Download