Menü-Hopping in Baiersbronn-Schönmünzach

aus Baiersbronn (Schwarzwald)

eingestellt am 08.01.2014 von Nicole Stichling

Ein Abend, vier Restaurants: Wer kann sich das schon leisten? In Baiersbronn jeder. „Gang für Gang” erwandern Gäste in der Gourmethochburg ein Überraschungs-Menü und schlemmen in vier verschiedenen Gasthäusern im Ortsteil Schönmünzach. Kurze Spaziergänge durch die verschneite Winterlandschaft entlang der Murg führen von einem Genussort zum nächsten. Das Menü-Hopping in Baiersbronn-Schönmünzach ist für ab zwei Personen (65 Euro pro Person) buchbar von Donnerstag bis Sonntag bei der Baiersbronn Touristik unter info@baiersbronn.de oder Tel.: 07442 / 84 14 90.

Jeder Gang macht schlank: beim Baiersbronner Menü-Hopping trifft das zu – auf sehr moderate Weise. Zwischen Aperitif, Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise verteilen sich insgesamt etwa zwanzig Minuten Gehzeit. Den Auftakt macht das Schwarzwaldhotel Klumpp mit einem Aperitif. Nur acht Minuten Wanderweg entfernt erwartet das Hotel Sonnenhof die Teilnehmer mit dem zweiten Gang: ein Zwischengericht mit einem Glas Wein. Das Hauptgericht wird neun Gehminuten weiter im Hotel Gasthof Carola serviert. Der letzte Gang ist ein wahrer Katzensprung. Nach nur einer Minute Fußweg endet der kulinarische Ausflug in Holzschuh’s Schwarzwaldhotel mit Dessert und Digestiv.

Das Menü-Hopping ist eine genussvolle Verbindung der Baiersbronner Kernkompetenzen Kulinarik und Wanderspaß. Denn über dem ausgezeichneten Wegenetz des Baiersbronner Wanderhimmels, das im Winter immer noch 180 Kilometer umfasst, funkeln seit neuestem acht Michelin-Sterne. Neben den Spitzenköchen untermauern Traditionsgasthäuser, Naturpark-, Wildkräuter- und sogar Hüttenwirte den Baiersbronner Ruf als kulinarischen Genussraum.

Katalog Baiersbronn
Katalog zum Download