Fahrrad fahren im Neckartal

aus Bad Wimpfen & Gundelsheim (Heilbronner Land)

eingestellt am 03.09.2022 von Marion Humm

Entspannt am Fluss entlangradeln, Burgen und Schlösser entdecken, Städte und Kultur genießen: Selten bietet ein Radkilometer so viel Abwechslung wie rund um Bad Wimpfen. Die größte staufische Pfalz nördlich der Alpen ist ein Drehkreuz für Pedal-Enthusiasten. Und trotzdem noch ein Geheimtipp für Radurlaub! Mit Blick auf die majestätische Silhouette der Altstadt treffen hier drei bekannte Fernradwege aufeinander: Der Kocher-Jagst-Radweg, der Burgenstraßen-Radweg und der 370 km lange Neckartal-Radweg. Nicht verpassen sollte man einen Abstecher in die Altstadt von Bad Wimpfen selbst. Verwinkelte Gässchen laden zum Entdecken ein, kleine Lädchen und Cafés beleben die romantische Fachwerkkulisse. Über der Stadt thront ihr imposantes Wahrzeichen, der fast 60 m hohe Blaue Turm. Mit dem E-Bike ist die Steigung vom Neckartal bis in den mittelalterlichen Stadtkern entspannt zu meistern. Und wer Bad Wimpfen mit reiner Muskelkraft „erradelt“ hat, belohnt sich mit einem extra Stück Kuchen.

Fahrrad fahren im Neckartal

Katalog Bad Wimpfen & Gundelsheim
Katalog zum Download