KulturMomente in Bad Urach

aus Bad Urach (Schwäbische Alb)

eingestellt am 08.10.2015 von Torsten Clement

Im Oktober hat die Reihe der KulturMomente gleich zwei Veranstaltungen zu bieten. Den Anfang macht am 16. Oktober der Ural Kosaken Chor mit den schönsten Melodien aus dem alten Russland. Und am 23. Oktober präsentiert das Ensemble VocaBella geistliche und weltliche Frauenchorliteratur verschiedener Epochen.

Ural Kosaken Chor
Am Freitag, 16 Oktober um 20 Uhr ist es wieder soweit, der älteste Kosaken Chor Europas tritt im Haus des Gastes auf. Begleitet von zwei Instrumentalisten präsentiert der Chor mit der geballten Stimmgewalt seiner Solisten die schönsten Melodien aus dem alten Russland. Mit Hits wie „Kalinka“ und „Ich bete an die Macht der Liebe“ avancierten sie zu Stars, musikalisch erinnern sie an das alte Zarenreich.
Die Gründung des Chors durch Andrej Scholuch beläuft sich auf das Jahr 1924. Durch die weltumstürzenden Erschütterungen, denen Russland im Jahre 1917 ausgesetzt war, wurden viele Bewohner des alten russischen Reichs, darunter auch viele zarentreue Kosaken, in die Emigration getrieben. Über die europäischen und amerikanischen Länder verstreut, fanden sich Familien und Freunde erst Jahre später wieder zusammen. In allen aber lebte die Liebe zum angestammten Lande weiter. Im tiefsten Herzen blieben sie der Heimat treu und pflegten bei ihren Zusammenkünften die alten Lieder und Tänze.
Auch wenn einige Arrangements der heutigen Zeit angepasst sind, bleibt das Ziel von damals unverändert: das Kulturgut der orthodoxen Kirche sowie die Volksweisen aus dem alten Russland und der Ukraine dem Publikum traditionsgerecht zu vermitteln.

VVK 16,-€, ermäßigt 14,-€ I AK 18,-€, ermäßigt 16,-€


VocaBella – „Du meine Seele, du mein Herz“
Am Freitag, 23. Oktober um 20 Uhr kommt das Ensemble VocaBella erstmalig in die Glashalle nach Bad Urach. Die Sängerinnen widmen sich geistlicher und weltlicher Frauenchorliteratur verschiedener Epochen und vermitteln die Klangwelt des reinen Frauengesangs.
Es werden Vertonungen romantischer Poesie aus Zyklen von Robert Schumann, Heinrich von Herzogenberg und Hugo Distler zu hören sein. Als verbindendes Element zwischen den Vokalwerken erklingen Werke von Robert Schumann und Francis Poulenc für Klarinette und Klavier.
Freuen Sie sich sowohl auf A-capella-Literatur als auch auf Chormusik mit Klavier-, Orchester-, oder Orgelbegleitung.

VVK 10,-€, ermäßigt 8,-€ I AK, 12,-€, ermäßigt 10,-€

Vorverkaufsstellen beider Veranstaltungen: Kurverwaltung Bad Urach, Bei den Thermen 4 (Haus des Gastes) - Kulturreferat Bad Urach, Hermann-Prey-Platz 1 - Kreissparkasse, Bismarckstr. 15 - 72574 Bad Urach

Katalog Bad Urach