Hervorragende Tourismusentwicklung in Bad Urach

aus Bad Urach (Schwäbische Alb)

eingestellt am 21.03.2013 von Torsten Clement

Der Rückblick auf das Tourismusjahr 2012 fällt in Bad Urach positiv aus. Die Stadt im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb hat sowohl bei den Ankünften als auch bei den Übernachtungen ein Plus.

Bei der Anzahl der Ankünfte, also der nach Bad Urach gekommenen Übernachtungsgäste, konnte ein Zuwachs von 16,8% verzeichnet werden. Dadurch erreichte die Fachwerkstadt mit 60.897 Ankünften den höchsten jemals gezählten Wert. Noch nie sind mehr Gäste nach Bad Urach gekommen als 2012, selbst in den Boomzeiten der 90er Jahre nicht. Bei der Anzahl der Übernachtungen vermelden die Statistiken zwar keinen weiteren Rekordwert, aber mit einem Plus von 7,3% gegenüber dem Vorjahr und absolut 390.015 Übernachtungen, erreichte man den zweitbesten Wert der letzten 10 Jahre. Die Aufenthaltsdauer der Gäste betrug im Jahr 2012 im Schnitt 6,4 Tage.

Torsten Clement, Amtsleiter für Tourismus, Kultur und Stadtmarketing, ist mit der Entwicklung sehr zufrieden. „Gemeinsam mit unseren touristischen Betrieben haben wir es geschafft die Menschen vom Angebot in Bad Urach zu überzeugen.“ Ein Teil der positiven Entwicklung ist seiner Meinung nach auch auf die Wiedereröffnung des Stifts Urach und der Jugendherberge nach jeweils umfangreichen Renovierungsarbeiten zurückzuführen. „Es freut uns, dass in die Häuser investiert wurde. Es ist wichtig, dass das Angebot immer wieder auf einem modernen Stand gehalten wird.“ meint Clement.

Die Stadt Bad Urach investiere deshalb ebenfalls viel in den Tourismus. 2012 wurde das Marketing durch ein neues Corporate Design zukunftsfähig gemacht und die Vorarbeiten für die diesjährige Umsetzung der neuen Wanderwege abgeschlossen. Dieses Jahr sollen die Wege beschildert und zertifiziert werden. „Unser Ziel ist es künftig mit fünf Premiumwanderwegen werben zu können.“ freut sich Clement. „Ohne diese Zertifizierung wird es zunehmend schwerer auf dem Wandermarkt.“

Die vom Gemeinderat für dieses Jahr beschlossenen Investitionen in die AlbThermen sowie in die Realisierung der Tourist-Information in der Innenstadt und das Kindererlebniszentrum lassen den Tourismuschef positiv in die Zukunft blicken.

Katalog Bad Urach
Katalog zum Download