Regatta historischer Faltboote in Bad Tölz

aus Bad Tölz (Oberbayern)

eingestellt am 21.05.2015 von Brita Hohenreiter

Einen Leckerbissen für Fans historischer Faltboote gibt es im Juni in Bad Tölz. Am 5.6. um 10 Uhr sollen die guten, alten Zeiten der berühmten Tölzer Faltbootwerft „Pionier“ wieder aufleben und dutzende Wasserfans in ihren Booten die Isar bis Schäftlarn herunterfahren. Zu der Regatta zugelassen sind Boote bis Baujahr 1970.

Anlass ist die Eröffnung einer Sonderausstellung zum 90jährigen Jubiläum der Pionier Faltbootwerft Bad Tölz im Stadtmuseum. Viele Fragen werden spannend beantwortet: Was ist ein Faltboot und wieso hat sich gerade in Tölz einer der besten und qualitativ hochwertigsten Faltbootbauer ganz Deutschlands angesiedelt? Warum heißen diese Boote ausgerechnet „Pionier“? Kann man mit einem Faltboot nur paddeln oder lässt sich damit auch segeln? Warum beschimpften „sittsame“ Tölzer Bürgerinnen die ersten Faltbootfahrerinnen von der Isarbrücke aus? Wer ist der berühmteste Tölzer Faltbootfahrer und kann man mit „Pionier“ auch Skifahren oder Rodeln? Diese und viele andere Fragen sollen in der Sonderausstellung im Stadtmuseum geklärt werden.

Die Besucher erhalten Einblick in ein zu damaligen Zeiten völlig neues Lebensgefühl: Naturverbundenheit,
Individualität und eine neue Körperlichkeit. Ein Katalog und begleitende Veranstaltungen wie z.B. ein Vortrag zur Geschichte der Faltbootwerft, ein Faltbootcamp an der Isar, ein spritziges Schifferlbier vom Mühlfeldbräu und Führungen sollen dieses Lebensgefühl auch heute noch einmal spürbar werden lassen.

Stadtmuseum Bad Tölz
Di-So 10-17 Uhr
Es gelten die Preise für Sonderausstellungen.

Katalog Bad Tölz