Aktiver Winterspaß in Bad Tölz

aus Bad Tölz (Oberbayern)

eingestellt am 25.12.2012 von Nicole Hromada

Bad Tölz ist ein Paradies für ambitionierte Wintersportler, aber auch für gemütliche Naturgenießer. Die Hüttengaudi darf beim Winterspaß natürlich auch nicht fehlen. Hat man sich erst einmal für einen Winterbesuch in Bad Tölz entschieden, wird man dafür reichlich belohnt werden.

Der Winter hält Einzug, die Landschaft verschwindet unter einer dicken, glitzernden Schneedecke und der Frost knirscht unter den Schuhen. Was gibt es Schöneres, als einen Winterurlaub in Bad Tölz zu verbringen und dabei auch noch neue Bekanntschaften zu schließen?

Der Kur- und Tourismusverein Gesundes Bad Tölz e.V. bietet von 23. Februar bis 3. März 2013 einen aktiven Winterspaß, bei dem sich die Region mit ihrer breiten Auswahl an Angeboten in einer geselligen Gruppe aus Jungen sowie Junggebliebenen genießen und entdecken lässt. Denn gerade die kalte Jahreszeit zeigt Bad Tölz von einer ganz besonderen Seite: 75 Kilometer Langlaufloipen, Skating sowie klassisch, und über 25 Kilometer geräumte Wanderwege laden in die verträumte Winterlandschaft ein. Beim Spazierengehen oder Schneeschuhwandern lassen sich die frische Winterluft und das beeindruckende Alpenpanorama am besten genießen.

Vom Kalvarienberg wird man mit einem grandiosen Blick auf das Karwendel belohnt. Auf dem 1.248 Meter hohen Tölzer Hausberg, dem Blomberg, bieten sich vielfältige Freizeitmöglichkeiten für jedermann: Das Skigebiet ist bei Einsteigern, Familien und routinierten Fahrern sehr beliebt, denn es bietet auf sieben Kilometern Piste eine optimale Mischung aus gut präparierten und anfängergerechten Abfahrten, aber auch aus steilen sportlicheren Pisten.

Auf einer der schönsten und längsten Winterrodelbahnen der Bayerischen Alpen kommen sogar die Kleinsten voll auf ihre Kosten. Von der Bergstation über das Blomberghaus führt die rasante Strecke auf über 5,5 Kilometern und einem Höhenunterschied von 500 Metern durch den idyllisch verschneiten Bergwald zur Talstation. Am Fuße des Bergs schlängelt sich die Alpen-Achterbahn Blomberg-Blitz mit einer Länge von 500 Metern durch Steilkurven, Wellen und Sprünge. Seit neuestem gibt es am Blomberg außerdem eine speziell für Skitourengeher angelegte Route, den „Gamssteig“. Bis zum Skigebiet Brauneck in Lenggries sind es nur wenige Kilometer.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit zum Rodeln, Schlittschuhlaufen, Eishockey spielen und Eisstockschießen. Vom anstrengenden Wintersport kann man sich dann in der Sauna erholen und den Abend bei einem traditionellen Konzert im Kurhaus, einer geselligen Kegelrunde und einer Party mit der Rockband „Big Bad Wolf“ ausklingen lassen.

Das Angebot Bad Tölz Aktiv – Winterspaß 2013, das 5 bzw. 8 Nächte inkl. Programm beinhaltet, ist ab 273 € über die Tourist-Information buchbar.

Allgemeine Informationen und Buchung:
Amt für Stadtmarketing, Tourismus- und Wirtschaftsförderung Bad Tölz,
Max-Höfler-Platz 1, 83646 Bad Tölz, Telefon 08041/ 7867-17, Fax 7867-56,
E-Mail: info@bad-toelz.de, Internet: www.bad-toelz.de

Katalog Bad Tölz