Indoor-Gradierwerk in Bad Orb wird eröffnet

aus Bad Orb (Spessart /Main)

eingestellt am 01.02.2016 von Kathryn Weppe

Inhalieren mit Bad Orber Sole zukünftig ganzjährig möglich. Am Dienstag, 2. Februar 2016, ist es soweit: Nach aufwändigen Sanierungsmaßnahmen nimmt das neue Indoor-Gradierwerk in der Alten Lesehalle im Kurpark seinen Betrieb auf. Ein Lesebereich und ein Café ergänzen das Angebot.

Im Rundbau der historischen Trink- und Wandelhalle ist in den vergangenen Monaten ein neues Raum-Inhalatorium entstanden. Während das über 200 Jahre alte Gradierwerk im Kurpark nicht wintertauglich ist, bietet das neue Raum-Inhalatorium Gästen und Bürgern die Möglichkeit, die wohltuende und heilsame Wirkung der Bad Orber Sole ganzjährig zu nutzen.

Wie auch schon in der Toskana Therme setzt Bad Orb im Indoor-Gradierwerk auf ein Gesundungs- und Entspannungskonzept, bei dem Musik und Licht eine begleitende Rolle spielen. Auch in der neuen Sole-Oase kommen leise Klänge und die stimulierende Wirkung der Farblichttherapie beim Inhalieren zum Einsatz. So entsteht bei der Behandlung ein optimales Wohlfühlklima.

Während der Besucher auf einer Relaxliege Platz nimmt, rieselt die Bad Orber Sole über Schwarzdornreisig und verströmt ihre heilende Wirkung. Ein zusätzlicher Ultraschallvernebler sorgt für ein tieferes Eindringen des Aerosols in die Atemwege. Der Aufenthalt im Indoor-Gradierwerk ist besonders bei Atemwegserkrankungen, Asthma bronchiale und Allergien zu empfehlen.

Das neue Indoor-Gradierwerk hat zukünftig dienstags bis freitags von 9:00 bis 11:00 Uhr und 15:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Samstags und sonntags kann das Indoor-Gradierwerk von 11:00 bis 16:00 Uhr genutzt werden. Der Beginn einer Sitzung ist jeweils zur vollen Stunde. Der letzte Einlass erfolgt eine Stunde vor Schließung.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 8,50 Euro, mit Kur-/Gästekarte 6,- Euro. Kinder von 7 bis 16 Jahren zahlen 6,50 Euro und mit Kur-/Gästekarte 4,- Euro. Unter 6 Jahren wird kein Eintritt erhoben. Zehnerkarten für Erwachsene kosten 70,- Euro beziehungsweise 50,- Euro für Kinder. Zur Eröffnung ist eine Karte für drei Eintritte zum Einführungspreis von 15,- Euro erhältlich.

Im ehemaligen Lese- und Konzertraum ist nach dem Umbau ein Café entstanden. Im Sommer lädt die große Terrasse mit Blick auf das Freiluft-Inhalatorium zu einer willkommenen Auszeit ein. Wer sich über aktuelle Themen informieren möchte, nimmt im neu gestalteten Leseraum Platz. Hier finden Zeitungsleser täglich die neueste Ausgabe.

Indoor-Gradierwerk in Bad Orb wird eröffnet

Katalog Bad Orb