Bad Kissingen auf einen Blick

aus Bad Kissingen (Franken)

eingestellt am 09.11.2010 von Kathrin Betzen, BZ.COMM

Lage/Geografie: Bad Kissingen liegt an der malerischen Fränkischen Saale südlich der Rhön im Bundesland Bayern. Die Groß-Kreisstadt ist umgeben von einer flachwelligen Landschaft, von Mischwald, weiten Wiesen und Fel-dern. Größere Erhebungen sind der Staffelsberg (382m) im Nordwesten, der Sinnberg (320m) im Nordosten, der Stationsberg (351 m) im Osten, der Fins-terberg (328 m) im Südosten sowie der Altenberg (284m) im Süden, wo be-reits die als Sisi bekannte Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn den Ausblick genoss.

Bevölkerung: Bad Kissingen hat ca. 24.000 Einwohner. Jedes Jahr besu-chen über 200.000 Gäste und Urlauber die Stadt. Zu den bekanntesten Kur-gästen in der Bad Kissinger Geschichte zählen die bayerischen Könige Lud-wig I. und II., Kaiserin Sisi und ihr Gemahl Kaiser Franz Joseph, Reichskanz-ler Otto von Bismarck, der Schriftsteller Theodor Fontane, der Komponist Richard Strauss sowie der Bundespräsident Heinrich Lübke.

Kulturelle Highlights: Bad Kissingen ist für sein vielfältiges Kulturprogramm international bekannt. Der Kissinger Sommer sowie der Kissinger Winter-zauber haben sich als internationale Musikfestivals etabliert und bringen jährlich Musik-Stars aus aller Welt nach Bad Kissingen. Das dreitägige Ra-koczy-Fest mit Festball und Umzug ist seit 60 Jahren Teil des kulturellen Lebens der idyllischen Kleinstadt. Mehrmals im Jahr schicken die Bad Kis-singer Genuss-Welten die Besucher auf eine kulinarische Entdeckungsreise für Gaumen Geist und Seele.

Unterkünfte: Insgesamt bietet der Ort 3.500 Betten in Hotels und Pensionen aller Kategorien an. Besonders beliebt sind das Boutique Hotel Precise Bris-tol mit seinem Blick über den Kurpark, das Hotel Frankenland mit eigener Wellness-Landschaft und umfassendem Tagungsangebot sowie das Lau-densack Parkhotel, das einen Michelin-Stern vorweisen kann. Zudem hat Bad Kissingen 23 Sanatorien, davon 14 Kur- und Rehakliniken sowie 9 Pri-vatkliniken.

Sehenswürdigkeiten: Das Bild von Bad Kissingen wird vor allem durch die bezaubernden Parks und wunderschönen Prachtbauten geprägt. Hier ste-chen der Kurpark mit Wandelhalle und Regentenbau sowie die Bayerische Spielbank mit ihrer spektakulären Mischung aus barocker und moderner Ar-chitektur hervor. Ebenfalls besonders sehenswert sind das Bismarck-Museum in der Oberen Saline und die bezaubernde Innenstadt mit Bou-tiquen, Restaurants, Cafés und typisch fränkischer Gastronomie.

Typisch Bad Kissingen: Wie der Name schon sagt, ist Bad Kissingen ein Kurort, dessen Tradition auf seine sechs Heilquellen mit völlig unterschiedli-cher Wirkweise zurück geht. Heute ist Bad Kissingen ein moderner Gesund-heitsstandort, der dank zahlreicher Einrichtungen im Gesundheitssektor ein umfangreiches Angebot vorweisen kann. Neben den klassischen Kuren bie-tet Bad Kissingen aber auch moderne Wellness an. Die umfassenden Ange-bote der KissSalis Therme, des China Liangtse Wellnes Zentrums und der Hotellerie werden von Kurgästen wie Urlaubern gleichermaßen gern ange-nommen. Auch im Kurpark dreht sich alles um das Thema Gesundheit: Be-sucher können in der mediterranen Kneipplandschaft wassertreten, sich beim Nordic Walking sportlich betätigen oder ihre Sinneseindrücke beim Lauschen der Melodien im Klanggarten erweitern. Außergewöhnlich ist auch der Barfußpfad im Luitpoldpark, der den britischen sogenannten Wunder-kreisen nachempfunden wurde, eine Rarität in Deutschland.

Aktivitäten und Ausflüge: Bad Kissingen bietet Aktivitäten für alle Alters-klassen und Geschmäcker. Von Kanufahren über Klettern, von Wandern bis Golf ist alles dabei. Zudem ist die Stadt ein idealer Ausgangspunkt für Aus-flüge in die weite Landschaft der Bayerischen Rhön mit dem UNESCO Welt-erbe Biosphärenreservat Rhön. Der neue besonders naturnahe und ab-wechslungsreiche Premium- und Fernwanderweg Hochrhöner® beginnt di-rekt in Bad Kissingen. Dazu gibt es 110 km markierte Wege, die sich je nach Länge und Steigung in kürzere Routen und längere Wanderungen aufteilen. Zudem führen drei bekannte Pilgerwege durch Bad Kissingen, der Jakobs-weg, der Fränkische Marienweg und der Karolingerweg.

Besucherinfo: Die drei offiziellen Kur- und Touristeninformationen befinden sich direkt am Kurgarten, auf dem Marktplatz im Alten Rathaus und im Arka-denbau. Diese ist täglich von 9 - 21 Uhr geöffnet. Zudem gibt es ein kosten-loses Servicetelefon. Unter der Nummer 0800 9768800 können sich Besu-cher in der Woche von 8.30 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10 bis 14 Uhr beraten lassen. Ganz neu ist der elektronische 24-Stunden-Informations- und Zimmerbuchungsservice, der ebenfalls zentral am Kurgarten gelegen ist.

Katalog Bad Kissingen
Katalog zum Download