Ein Meer aus duftenden Rosen in Bad Kissingen

aus Bad Kissingen (Franken)

eingestellt am 15.06.2010 von Simone Kranz

Bad Kissingen an der Fränkischen Saale verspricht seinen Gästen einen Urlaub voller Eleganz und Labsal für Körper und Seele.

In einem Meer von Rosen zu baden und den zarten Duft einzuatmen, wer hat sich das nicht schon einmal vorgestellt? Im Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen ist es möglich. Jeden Frühling öffnen im Rosengarten über 12.000 Rosenstöcke ihre prachtvollen Knospen und laden zu einem Spaziergang, zum Verweilen und Genießen ein.

Das Heilbad bietet aber nicht nur Rosen, Wasserspiele oder seine bekannten Heilquellen Max, Pandur und Rakoczy, an denen sich seit Jahrhunderten die Menschen laben und neue Kräfte sammeln.

Gerade in den vergangenen Jahren ist aus dem traditionsreichen Kurbad eine moderne Wellnessoase geworden, in der man neben klassischen Kur- und Heilanwendungen Shiatsu-Massagen, Aromaöl, Hydrotherapie, Sauna und vieles mehr genießen kann.

Neben der Erholung kommt auch die Fitness nicht zu kurz: Zahlreiche Spazier-, Wander- und Radwege ermöglichen Bewegung an frischer Luft in und um Bad Kissingen bis hinauf zur Rhön. Für Abenteuerlustige stehen Kanufahrten auf der Fränkischen Saale auf dem Programm.

Wer's nicht so aktiv mag, bummelt durch die weitläufi gen Parkanlagen oder die historische Altstadt und die Fußgängerzone, um sich dann in einem der zahlreichen Cafés bei Kaffee und Kissinger Oblaten auszuruhen. Abends locken stilvolle Restaurants und Weinstuben mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem guten Frankenwein.

Katalog Bad Kissingen
Katalog zum Download