Manuelle Therapie: Schmerzfrei ohne OP

aus Bad Griesbach im Rottal (Bayerisches Golf- und Thermenland)

eingestellt am 01.11.2018 von Birgit Bernkopf

Manuelle Therapie und die Heilkräfte des Thermalwassers statt chirurgischer Eingriffe – mit der Eröffnung des Dr. Dehoust-Instituts für Manuelle Therapie empfiehlt sich Bad Griesbach als neue Topadresse zur Behandlung und Vorbeugung von Arthrose. Mehr als 30 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Gelenkschmerzen oder eingeschränkter Beweglichkeit. Bad Griesbach hat sich dieses weit verbreiteten Problems angenommen und bietet mit der Eröffnung des neu geschaffenen Dr. Dehoust-Instituts die Möglichkeit, im Urlaub auf wohltuende Art und Weise der Arthrose vorzubeugen oder diese – als Gegenentwurf zur oft viel zu schnell angeratenen OP – konservativ zu behandeln und so Beschwerden sanft zu lindern. Seit Juni besteht das neue Institut im Golf- und Quellnesshotel Maximilian. Die Leitung hat mit Dr. Gerald Buchinger ein enger Mitarbeiter aus dem Team von Dr. Dehoust übernommen. Unterstützt wird er dabei von speziell nach der Dr. Dehoust-Methode geschulten Physiotherapeuten.

Manuelle Therapie: Schmerzfrei ohne OP

Katalog Bad Griesbach im Rottal
Katalog zum Download