KUnst im SchloSS

aus Bad Griesbach im Rottal (Bayerisches Golf- und Thermenland)

eingestellt am 08.06.2010 von Birgit Bernkopf

Bad Griesbach - Von der Muse geküss. Nicht nur die heilsamen Thermalquellen und das größte Golf Resort Europas sind gute Gründe, um nach Bad Griesbach zu kommen. Wenn die Wohlfühl-Therme erforscht ist oder das Wetter nicht für Aktivitäten im Freien passt, gibt es ein neues Angebot, das die Zeit nicht lang werden lässt: „KUSS“ – Kunst im Schloss.

Idyllisch im Schlosshof gelegen, bietet das Gebäude auf vier Stockwerken Platz für Künstler, die sich gerne bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen lassen. Sie haben sich dort ihre Werkstätten und Ateliers eingerichtet und empfangen die Besucher mit praktischen Beispielen ihrer Kunst, Informationen zu ihren Werken oder einfach mit einem netten Gespräch. Vor allem die lockere und heimelige Atmosphäre begeistert die Besucher bisher. Das macht das Kunst- und Kulturzentrum im niederbayerischen Bad Griesbach so besonders.

Die Galerie, offene Künstler- und Kunsthandwerkerateliers sowie ein Saal mit Kleinkunstbühne finden im KUSS unter einem Dach Platz. Insgesamt elf Maler, Glasschleifer, Keramiker, Holzkünstler, Bildhauer und Kirchenmaler aus der Region haben sich ihre Ateliers und Werkstätten im Schloss eingerichtet. Dort kann man auf drei Etagen erleben, wie Vasen und Gläser geschliffen werden, wie Heiligenfiguren zu neuem Glanz kommen und wie Bad Griesbacher Ansichten entstehen. Wechselnde Ausstellungen gibt es dazu in der KUSS-Galerie.

Das KUSS ist geöffnet am Mittwoch von 10 bis 13 Uhr, Donnerstag von 10 bis 12 und 14.30 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Katalog Bad Griesbach im Rottal