So hilft die Bad Füssinger Thermal-Therapie

aus Bad Füssing (Bayerisches Golf- und Thermenland)

eingestellt am 21.07.2014 von Sonja Prem

Rückenprobleme? Rheuma? Gelenkbeschwerden? - Neun von zehn Menschen leiden im Laufe ihres Lebens irgendwann an Rücken- oder Gelenkschmerzen. Bei jeder vierten Krankschreibung durch den Arzt sind Erkrankungen an Gelenken oder am Rücken die Ursache. Doch Probleme mit dem Bewegungsapparat sind kein zwangsläufiges Schicksal. Sie sind vermeidbar und man kann sie wirkungsvoll behandeln. Wie das möglich ist, erläutert Deutschlands bekanntester TV-Medizinexperte und Autor zahlreicher Gesundheits-Bestsellerbücher Professor Hademar Bankhofer beim nächsten Bankhofer Forum unter dem Motto 'Heilsames Wasser für Rücken und Gelenke', am 22. Juli, 19.00 Uhr im Kleinen Kursaal.

Die Wirkung des Bad Füssinger Thermalwasser bei Gelenkproblemen und Rückenbeschwerden ist legendär. So berichteten bei einer Befragung von 2000 Bad Füssinger Gästen 70 Prozent von einer deutlichen Reduzierung ihrer Schmerzen und von spürbar besserer Beweglichkeit nach der Thermalbadekur im legendären Bad Füssinger Heilwasser. Bei einem Drittel der Befragten war nach der Therapie in den Thermen nach Angaben der Gäste eine eigentlich geplante Operation überflüssig.

Worin liegt das Geheimnis für die besondere Wirksamkeit der Bad Füssinger Thermenkur? Bei welchen Beschwerden hilft das Bad Füssinger Thermalwasser besonders und wie wirken die ganz speziellen Inhaltsstoffe, die das Bad Füssinger Heilwasser weltweit so einmalig machen? Wie ist es möglich, dass alleine ein Bad in den Bad Füssinger Thermen Heilungsprozesse spürbar beschleunigen und akute Schmerzen lindern kann? Auch darauf werden Professor Bankhofer und seine Gesprächspartner, die Expertin für Naturheilverfahren Dr. med. Katharina Thalheim sowie der Orthopäde Dr. Peter Wein, beim Bankhofer Forum interessante Antworten geben.

Eintrittspreis:
EUR 2,50, mit Bad Füssinger Kurkarte ist der Eintritt zur Veranstaltung kostenlos.

Katalog Bad Füssing