Brückentage in Bad Füssing frühzeitig buchen!

aus Bad Füssing (Bayerisches Golf- und Thermenland)

eingestellt am 04.03.2014 von Sonja Prem

Für Arbeitnehmer ist 2014 ein gutes Jahr. Beim Einsatz von 21 clever gewählten Brückentagen aus ihrem Urlaubskonto gewinnen Sie kombiniert mit Wochenenden und Feiertagen nicht weniger als 60 zusammenhängende freie Tage für jeweils mindestens vier- oder sogar bis zu 11-tägige Urlaube - ideal zum Beispiel für eine entspannende Wohlfühl-Auszeit vom Alltag in Bad Füssing, Europas beliebtestem Kurort.

Unter einem Brückentag versteht man gemeinhin einen Arbeitstag, der zwischen freien Tagen, also Feiertagen und Wochenenden liegt. Je mehr Feiertage im Jahr auf Wochentage entfallen, desto mehr Brückentage gibt es – so wie in diesem Jahr, wo man im optimalen Fall beim Einsatz von 21 Urlaubstagen sieben schöne Urlaube am Stück mit jeweils vier bis elf Tagen Freizeit und insgesamt 60 zusammenhängenden arbeitsfreien Tagen genießen kann. Da einige Ferientage bundesweit, andere aber nur regional gültig sind, unterscheidet sich auch die mögliche Zahl der Brückentage von Bundesland zu Bundesland.

Die bundesweit geltenden Highlights mit der höchsten Urlaubs-Gewinnquote:

Karfreitag 12.04.-21.04.2014
4 Urlaubstage beantragen - Gesamtfreizeit: 10 Tage

Ostermontag 18.04.-27.04.2014
4 Urlaubstage beantragen - Gesamtfreizeit: 10 Tage

Mai-Feiertag 01.05.-04.05.2014
1 Urlaubstag beantragen - Gesamtfreizeit: 4 Tage

Christi Himmelfahrt 29.05.-01.06.2014
1 Urlaubstag beantragen - Gesamtfreizeit: 4 Tage

Tag der Deutschen Einheit 27.09.-05.10.2014
4 Urlaubtage beantragen - Gesamtfreizeit: 9 Tage

Weihnachten 20.12.-28.12.2014
3 Urlaubstage beantragen - Gesamtfreizeit: 9 Tage

Weil attraktive Kurzurlaubsziele um solche Brückentage herum erfahrungsgemäß früh ausgebucht sind, lohnt es sich bereits frühzeitig eine entspannende Auszeit zum fit werden und fit bleiben zu buchen. Bad Füssing macht es seinen Gästen besonders leicht: Der Kurort mit seinen legendären Thermen im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands bietet optimale Brückentage-Pakete, zum Beispiel 4 Tage „Bad Füssing tut gut“ mit vielen attraktiven Zusatzleistungen bereits ab 135 EUR.

Mit rund 1,6 Millionen Gästen aus Bayern, Deutschland und Europa und nahezu allen Kontinenten ist Bad Füssing in Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands das Heilbad mit den meisten Übernachtungen weltweit. Bad Füssing verwöhnt seine Gäste mit Europas weitläufigster Thermenlandschaft mit insgesamt 12.000 qm Wasserfläche und über 100 Therapie-, Entspannungs- und Bewegungsbecken in den drei Thermen und 24 Hotels mit direktem Thermalwasseranschluss. Das Bad Füssinger Heilwasser wurde in den 30-er Jahren des letzten Jahrhunderts durch Zufall bei der Suche nach Erdöl entdeckt. Es sprudelt mit 56° C aus über 1.000 Metern Tiefe an die Erdoberfläche. Die Wirkung des Heilwassers mit den darin enthaltenen besonderen Schwefelverbindungen vor allem bei Gelenk- und Rückenproblemen, Stress- und Burnout ist legendär. Es ist der Motor des Erfolgs für den Aufstieg des früheren ländlichen Weilers mit nur 20 Bewohnern zum „Star“ unter den über 300 deutschen und den weit über 1.000 Heilbädern in Europa.

Katalog Bad Füssing
Katalog zum Download