Noch besserer Gäste-Service in Bad Füssing

aus Bad Füssing (Bayerisches Golf- und Thermenland)

eingestellt am 10.07.2012 von Sonja Prem

Bad Füssing sieht sich mit seinen drei Thermalzentren, der Therme 1, der Europa Therme, dem Johannesbad, und der Therapiekompetenz heute als „Treffpunkt Gesundheit der Deutschen“. „Noch mehr und besserer Service, noch mehr Komfort für die Gäste verbunden mit ständiger Optimierung des Behandlungsangebots, das ist der Schlüssel für den Erfolg Bad Füssings im künftigen Wettbewerb mit anderen Gesundheitsregionen“, sagt Kurdirektor Rudolf Weinberger.

So wurden gerade in jüngster Vergangenheit bei der Gäste- und Patientenbetreuung neue Maßstäbe gesetzt, etwa mit dem Servicezentrum „Treffpunkt Gesundheit“. In diesem Beratungszentrum helfen Experten jedem Gast, die für ihn optimale Therapie oder das gewünschte „gesunde Urlaubsprogramm“ selbst und individuell zusammenzustellen. „Unser stärkster Trumpf im Wettbewerb um die Gäste aber bleibt das Thermalwasser“, sagt Kurdirektor Weinberger. Das ist ein Grund für den hohen Stammgäste-Anteil: 85 Prozent der Bad Füssing-Gäste kommen immer wieder. „Einige waren bereits 100 Mal bei uns“, berichtet Weinberger.

Gesundheitsurlaub der Zukunft: mit Spaß gesund werden
Bad Füssing hat sich aber auch für Wohlfühl- und Gesundheits-Genuss-Urlauber neu erfunden. Der Ort gilt heute als einer der neuen Sterne am deutschen Wellness-Himmel, u.a. mit dem in ganz Deutschland bislang beispiellosen Saunahof, integriert in einen rekonstruierten niederbayerischen Vierseit-Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert. Zwölf originelle Saunen und Wellness-Attraktionen warten hier auf die Gäste.

Bad Füssing ist für den deutschen Tourismus insgesamt ein echter Magnet. In der Übernachtungsstatistik der Deutschen Zentrale für Tourismus liegt Bad Füssing unter den besten zehn, übertroffen nur von Business-Destinationen wie Berlin, München, Hamburg oder Frankfurt, aber weit vor Heidelberg oder den Nordsee-Inseln.

Ein großer Trumpf Bad Füssings im Wettbewerb um die Gesundheitsurlauber von morgen: Wer einmal da war, kommt immer wieder. Der Stammgäste-Anteil liegt bei über 85 Prozent, auch weil Füssing insgesamt viel bietet fürs Geld: So gibt es eine Woche Gesundheitsurlaub inklusive Übernachtung/Frühstück, Eintritt in die Thermen und einer Gesundheitsanwendung bereits ab 295 Euro, eine Gästekarte mit Gratis-leistungen im Wert von über 100 Euro inklusive.

Katalog Bad Füssing