In Bad Feilnbach steht der Apfel wieder im Fokus

aus Bad Feilnbach (Chiemsee-Alpenland)

eingestellt am 30.07.2022 von Raphael Wagner

Nach zwei Jahren Zwangspause dreht sich im oberbayerischen Natur-Heil-Dorf Bad Feilnbach von 7. bis 9. Oktober auf Bayerns größtem Apfelmarkt wieder alles rund um den Apfel. Der bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebte Markt wird nicht selten als das Gipfeltreffen der Apfelfreunde bezeichnet. Der Genussort Bad Feilnbach stellt mit seinen weitläufigen Streuobstwiesen und rund 25.000 Apfelbäumen den perfekten Schauplatz dar. Täglich gibt es ab 10 Uhr ein musikalisches Rahmenprogramm und Auftritte von Trachtengruppen sowie der amtierenden Apfelkönigin. Die Bad Feilnbacher kreativ & köstlich Gastwirte bieten im Herbst während der sogenannten Apfelwochen nicht alltägliche Schmankerl mit dem heimischen Obst auf ihren Speisekarten. Regionale Waren werden mit "Produkt aus Bad Feilnbach" gekennzeichnet und neben dem Apfelmarkt auch in Hofläden oder auf dem Wochenmarkt vertrieben. Dem Käufer wird dabei ein hochwertiges, aus heimischen Zutaten hergestelltes Erzeugnis garantiert.

In Bad Feilnbach steht der Apfel wieder im Fokus

Katalog Bad Feilnbach
Katalog zum Download