Bad Feilnbach setzt auf die Markt-Wirtschaft

aus Bad Feilnbach (Chiemsee-Alpenland)

eingestellt am 10.02.2021 von Stefan Stremel

Märkte sind Orte der Begegnung. So trifft es sich gut, dass der neu gestaltete Rathausplatz in diesem Jahr zu einer echten Begegnungsstätte wird – stets im Rahmen der aktuell geltenden Hygiene-Vorschriften.

Ein erster Höhepunkt dieser neuen Form von Markt-Wirtschaft wird der Ostermarkt sein. Rund um das Fest sind es Künstler und Handwerker, die ihre Werke anbieten. Liebevoll gestaltete Produkte mit regionalen Wurzeln und so manches Schmankerl lassen sich da ergattern.

Fürs leibliche Wohl sorgt der Wochenmarkt. Frisches aus der regionalen Landwirtschaft, kulinarische Köstlichkeiten u.v.m. kann man bei einem Bummel zwischen den Marktständen entdecken. Jeden Samstag ist der beliebte Markt – wenn es Corona zulässt – wieder von 8 bis 13 Uhr.

„Koa Glump & koa Graffe“ lt. der Titel einer Schau im September, die bereits in ihrer Namensgebung gewisse Qualitätsstandards voraussetzt. Denn Künstler und Handwerker aus nah und fern bieten hier natürlich alles andere als Gerümpel feil..

Bad Feilnbach setzt auf die Markt-Wirtschaft

Katalog Bad Feilnbach
Katalog zum Download