Bad Feilnbacher Sommeralmrausch 12. - 16. Juni

aus Bad Feilnbach (Oberbayern)

eingestellt am 11.05.2017 von Ute Preibisch


Katalog Bad Feilnbach

Hier geraten Urlauber ins Schwimmen…

…und bauen sich beim Bad Feilnbacher Almrausch ein
eigenes Boot, lernen mähen und gehen Yoga-Wandern

Was tun am Wochenende oder in den Ferien? Vielleicht einmal ein Boot bauen? Gemeinsam – Vater und Sohn, Mutter und Tochter oder alle zusammen – lässt sich der Traum vom schwimmenden Untersatz im oberbayerischen Bad Feilnbach im Rahmen eines Kanu-Workshops verwirklichen. Sägen, schleifen, lackieren; und nach der zünftigen Schiffstaufe erfolgt die Jungfernfahrt auf dem nahen Jenbach. Der zweitägige Schiffbauer-Kurs ist Teil des alljährlichen „Almrausch“, mit dem Bad Feilnbach kreative Alternativen in den Bergen bietet. Vom 12. bis 16. Juni kann man Dinge tun, die man sonst nicht unternimmt: Zum Beispiel auf einem Berggipfel übernachten und beim Sonnenunter- und Sonnenaufgang ein nicht alltägliches Fern-Seh-Programm genießen. Ein Fachmann erklärt, wie man richtig mit der Sense umgeht, und eine Yogalehrerin nimmt die Teilnehmer mit auf eine entspannende Wanderung, die mit entsprechenden Übungen endet. Wer imstande ist, 45 Minuten zu joggen, kann sich im Trailrunning erproben und mit einer Expertin für diese Trendsportart neue Wege gehen. Zahlreiche Tipps fürs richtige Laufen und zur Vermeidung von Verletzungen gibt es obendrein. Jeder Programmpunkt kann einzeln gebucht werden. Unter dem Titel „Gipflstürma“ präsentiert Bad Feilnbach, auch als Moor-Kurort bekannt, vom 12. bis 16. Juni eine Mischung aus neuen und traditionsreichen Natur-, Aktiv- und Bergerlebnissen. Die wiederum können auch mit einem Aufenthalt auf einem modernen Campingplatz sowie mit Urlaub auf dem Bauernhof kombiniert werden.

Information und Buchung: Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach,
Tel.: 08066/88711, www.bad-feilnbach.de und www.gipflstürma.de

Seitenanfang

Jetzt Newsletter holen