Mit dem Wohnmobil zur Kur nach Bad Feilnbach

aus Bad Feilnbach (Oberbayern)

eingestellt am 16.05.2013 von Christiane Hannsmann

Im Moorbad und Natur-Heil-Dorf Bad Feilnbach lassen sich Camping und Kur gut verbinden. Die Freiheit der Natur erleben, unabhängig sein und immer seine Wohnung dabei haben: Camping und Caravaning ist eine ganz spezielle Leidenschaft – entweder man liebt es oder man lässt es bleiben. Keinesfalls würden Camper beim Fehlen eines Campingangebots in einer Ferienregion auf Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen ausweichen. Nicht ohne Grund liest man auf Aufklebern ‚Hotelbetten – nein Danke’ auf ihren Fahrzeugen. Campingplätze findet man überall dort, wo es Urlauber gibt. Aber auch in Kurorten? Im oberbayerischen Bad Feilnbach wird auch dieser Klientel die Kur so angenehm wie möglich gestaltet.

Nicht weit von der Bundesautobahn München-Salzburg (drei Kilometer) entfernt, bietet Bad Feilnbach die ideale Möglichkeit, auf der Reise gen Süden einen Zwischenstopp einzulegen. Natürlich lohnt immer auch ein längerer Aufenthalt. Bad Feilnbach, ob seines milden Klimas auch bayrisches Meran genannt ist bekannt für seine 30.000 Obstbäume und vor allen Dingen sein umfangreiches Kurangebot.

So gehören hier traditionelle und neuzeitliche Kuranwendungen ebenso selbstverständlich zum großzügigen Angebot wie moderne Badelandschaften und sportliche Aktivitäten aller Couleur. Mit dem seit über 30 Jahren bestehenden vier Sterne TENDA Camping + Freizeitpark haben alle Reisenden die Möglichkeit, in den Genuss des attraktiven Angebots von Bad Feilnbach zu kommen, ohne dabei auf ihr ‚mobiles Heim’ verzichten zu müssen. Spezielle Tarife für Kurcamper, die ihre Anwendungen ambulant in verschiedenen Kliniken in Bad Feilnbach genießen, sind im TENDA Camping + Freizeitpark selbstverständlich.

Die Wege vom 4 Sterne Campingpark zu den Kurstätten sind kurz und angenehm. Der von einem Schweizer Stararchitekten entworfene, ganzjährig geöffnete, Campingplatz verfügt über 1.020 Stellplätze, die auf dem rund 14 Hektar großen Gelände kreisförmig angeordnet sind und somit die Anlage großzügig auflockern. Der TENDA Camping + Freizeitpark zählt zu einem der größten in Süddeutschland. Neben den gängigen Einrichtungen garantieren das platzeigene beheizte Freibad mit Kinderplanschbecken und Spielplätzen für einen hohen Freizeit- und Unterhaltungswert.

Die Anlage bietet seit 2011 fünf anmietbare Mobilheime die mit einer Grundfläche von 8×4 Metern Erinnerungen an Zuhause laut werden lassen. Neben Wohn-/Esszimmer finden sich ein Elternschlafzimmer mit Doppelbett, ein Kinderzimmer mit 2 Betten und ein modernes Bad mit Keramik – WC und Komfortdusche im Mobilheim. Für den Urlaub „draußen“ gibt es zusätzlich eine Terrasse mit Sonnenschirm, Tisch und Stühlen. Und auch technisch sind die Mobilheime bestens ausgestattet: eine qualitativ hochwertige, starke, Wand-Isolierung, Isolierglasfenster und vielfältige Belüftungsmöglichkeiten schaffen Sommer wie Winter angenehme Temperaturen. Die Mobilheime sind mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten ausgestattet, Haushaltskühlschrank inklusive Gefrierfach, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Cerankochfeld und allem, was einem das Kochen zum Genuß macht. Ein prickelndes Erlebnis bietet die Regendusche mit Massagedüsen, die aus dem hauseigenen Warmwasserbereiter gespeist wird. Ein 24-Zoll Flachbildschirm lädt zum gemütlichen Fernsehen ein und ein platzabdeckendes W-Lan Netz ermöglicht bequemes Surfen im eigenen Heim.

Da sich die Region um den idyllischen Wendelstein besonders bei Radfahrern größter Beliebtheit erfreut, war es naheliegend, dass der TENDA Camping + Freizeitpark schon seit Jahren bei der Aktion Bett & Bike des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs mitmacht.

Ein spezielles Kur-Camping-Angebot ist vom 01.09.-31.12.2013 zum Preis von € 290 buchbar und beinhaltet einen 3-wöchigen Aufenthalt in einem Mobilen Heim. Im Paket enthalten, stehen dem Urlauber zur Entspannung verschiedene Kurmittelhäuser mit speziellen Anwendungen zu Verfügung.

Zusätzlich präsentieren sich seit 2012, zwei Ferienwohnungen im Rezeptionsgebäude.

Katalog Bad Feilnbach