Baden in Heilwasser - 20 Jahre Therme Sinnflut

aus Bad Brückenau (Franken)

eingestellt am 22.02.2016 von Julia Raab

Im Laufe der Jahre hat sich die Sinnflut vom Spaßbad zur Therme gewandelt. Alleinstellungsmerkmal ist und bleibt das Heilwasser des Siebeners. Die ungewöhnlich starke Mineralisierung macht das Wasser besonders wertvoll.

Die Therme Sinnflut feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Dabei liegt der eigentliche Ursprung des Hallenbades im Jahre 1969. Fast 30 Jahre später - im Februar 1996 - wurde es nach großen Umbaumaßnahmen zum Freizeit- und Erlebnisbad. Zwischenzeitlich wurden Saunalandschaft- und garten mehrfach großzügig erweitert. Die verstärkte Nutzung der Wellness- und Gesundheitsangebote sowie der Einsatz des Siebener Heilwassers in allen Becken führten zur Umbenennung vom Spaßbad zur 'Therme Sinnflut Bad Brückenau'.

Ein weiterer Pluspunkt: Kinder sind im Bad ausdrücklich erwünscht. Ein besonderer Aspekt ist das Wasser des Bades, das zum Teil aus der Siebener-Quelle gespeist wird. In allen Becken der Therme findet sich das Heilwasser wieder.

'Das Thema Gesundheit ist ist ein wichtiges Standbein der Therme.' Besonders gut solle es bei rheumatischen Erkrankungen und Entzündungen sein, auch deshalb komme so mancher Besucher, sagt Geschäftsführer Schneider.

Unsere besondere Empfehlung für Sie: 'Happy family'.
Folgen Sie unserem Link: http://www.bad-brueckenau.de/de/index.cfm?fuseaction=gaeste&rubrik=kurzpauschalen&id=533

Katalog Bad Brückenau