Camping in den Amrumer Dünen

aus Amrum (Nordfriesische Inseln)

eingestellt am 13.05.2015 von Undine Bischoff

„Mit oder ohne Hose?“ Die Frage gibts auf Amrum wirklich, wenn es ums Thema Campen geht. Denn die kleine Nordseeinsel hat gleich zwei Campingplätze: einen „normalen“ und einen für FKK. Gemein ist beiden die phantastische Lage: mitten in den Dünen, unterm Leuchtturm, nicht weit zum Strand und zum Krabbenkutter. Man kommt sich dort vor wie Robinson oder ein Erstentdecker, so urtümlich die Landschaft, so einsam der Standplatz – wenn man denn mag.

Nicht weit entfernt findet man jede Menge Annehmlichkeiten: Waschmaschinen, Trockner, Fernsehen, Grillplätze, Kühlfächer, einen kleinen Shop und den Marktplatz als kommunikatives Zentrum. Ein Platz fürs Zelt kostet ab 5 Euro, für den Caravan ab 15 Euro und pro Erwachsenem ab 8 Euro. Ermäßigungen gibts regelmäßig bis Mitte Juni und ab September. Wer die Urlaubsform noch testen möchte: Amrum hat auch voll ausgestattete Mietmobile inklusive Vorzelt.

Infos zu den Plätzen: www.amrum-camping.de und www.fkk-zeltplatz-amrum.de

Webseite der Insel: www.amrum.de

Camping in den Amrumer Dünen

Katalog Amrum